Autor Thema: Leistungsabfall und Motor aus bei Bandit  (Gelesen 7444 mal)

Offline VADDA

  • Foren Gott
  • ***
  • Beiträge: 4.419
Leistungsabfall und Motor aus bei Bandit
« Antwort #15 am: 31. Mai 2012, 17:31:24 »
@ Baba

wenn das mal nicht ein Regierungsproblem ist .....  :D ;)
4 Zylinder.... ja nee is klar ...

Offline Suzi04

  • Haudegen
  • ****
  • Beiträge: 541
  • Zur Freundschaft gehört, dass wir einander gleichen, einander in einigem übertreffen, einander in einigem nicht erreichen. Jean Paul
Leistungsabfall und Motor aus bei Bandit
« Antwort #16 am: 31. Mai 2012, 19:05:29 »
Zitat
Original von VADDA
@ Baba

wenn das mal nicht ein Regierungsproblem ist .....  :D ;)

...kein Regierungsproblem - eher ein Finanzposten...Jan beginnt sein Studium in Holland ....
Zur Freundschaft gehört, dass wir einander gleichen, einander in einigem übertreffen, einander in einigem nicht erreichen.
Jean Paul

Offline Suzi04

  • Haudegen
  • ****
  • Beiträge: 541
  • Zur Freundschaft gehört, dass wir einander gleichen, einander in einigem übertreffen, einander in einigem nicht erreichen. Jean Paul
Leistungsabfall und Motor aus bei Bandit
« Antwort #17 am: 31. Mai 2012, 19:06:10 »
Danke baba :-) ;) - schaun wir mal....
Zur Freundschaft gehört, dass wir einander gleichen, einander in einigem übertreffen, einander in einigem nicht erreichen.
Jean Paul

Offline VADDA

  • Foren Gott
  • ***
  • Beiträge: 4.419
Leistungsabfall und Motor aus bei Bandit
« Antwort #18 am: 15. Juni 2012, 10:11:36 »
so Kinners,

kurzer Lagebericht.....

es muß die Tankentlüftung gewesen sein...

und...... ja sie sitzt im Tankdeckel   8)

ich habe alles auseinandergepflückt und wollte schon damit zum Uhrmacher  :D

da gibt es eine Gummimembrane und eine kleine Metallplatte..
wenn die Platte verrutscht verdeckt sie die Löcher in der Membrane oder es hat sich mit Dreck zugesetzt.
und es gibt eine Minifeder und ein kleines Kügelchen (Uhrmachersache)

da gibbet dann aber richtig Spaß.....
die beiden Gegenstände sorgen dafür das die Schlosskappe auf dem Tankdeckel mit einem sanften\"KLACK\"  vernünftig schließt.

Ich habe alles schön mit Benzin und Pinsel gesäubert, alles wieder zusammengesetzt und dann bin ich gefahren........

nach 80 km wieder den Heimathafen angelaufen und sie lief wie geschmiert  ( und ich hoffe das bleibt auch so)

also Dank an alle für die Tipps

Wolfgang
4 Zylinder.... ja nee is klar ...